Hartwig Hansen Diplompsychologe Paar- und Familientherapeut Systemischer Supervisor DGSF Liebe Einzelberatung Coaching Supervision

Paar- und Familientherapie

 

Lichtblick – Liebe – Mobile II

 

Nicht immer bleibt es in der Liebe so innig wie in diesem Bild.

Was ist verloren gegangen, was sollte anders gestaltet, vielleicht auch neu gelernt werden?

Wie steht es mit Respekt und Wertschätzung in unseren Beziehungen?

Was wünsche ich mir, was wünscht sich meine Partnerin bzw. mein Partner?

Bin ich selbst bereit, mich zu bewegen?

Gerne schauen wir gemeinsam nach neuen Lichtblicken für die Liebe.

Auch dabei hilft es, die Zusammensetzung des ganzen Mobiles in den Blick zu nehmen – die Familien, die Herkunft, frühere Partnerschaften,  aktuelle Lebensbedingungen ...

Denn Paar- und Familientherapie dient dazu – und hier zitiere ich gerne den großen Heidelberger Familientherapeuten Helm Stierlin –, das Individuum im System und das System im Individuum zu betrachten.

Insofern: Bringen Sie einfach Ihre Fragen mit, dann können wir gemeinsam nach Antworten suchen.

Wenn Sie meine Erfahrungen aus der Paar- und Familientherapie interessieren, klicken Sie bitte auf Bücher.

 

Rechts finden Sie ein kurzes Interview nach Erscheinen meines Buches "Die Liebe wiederfinden – Schlüsselszenen aus der Paartherapie".


 

 

Hier finden Sie einen Text dazu, wie ich mir eine schöne Beziehung vorstelle. Er heißt: Hand in Hand am Strand.

 

Klicken Sie einfach hier.

Wenn Sie einen kurzweiligen Text von mir zum Thema Affären und sogenannte "Seitensprung-Portale" lesen möchten, dann klicken Sie bitte hier. Der Text trägt den Titel: Was für ein Film ...! Ein Paarberater wird aufgeklärt

Hartwig Hansen in der SWR-Talkshow NACHTCAFÉ

zum Thema "Der Kampf um die Liebe"

Für einen Termin zum Kennenlernen rufen Sie mich an oder schreiben mir bitte eine Mail.
Die Beratungsräume sind im Saselhaus im Hamburger Stadtteil Sasel.

Termine am Nachmittag und in den frühen Abendstunden sind möglich.

Abrechnen kann ich nur mit Selbstzahlern.

Für Beratungen mit Paaren und Familien haben sich Termine à 90 Minuten bewährt. Mal reichen ein, zwei Treffen, mal sind fünf bis zehn Sitzungen sinnvoll. Je nachdem, was Sie sich wünschen.

Wenn Sie sich als Paar eine Co-Beratung – in guter Balance der Geschlechter – wünschen, können meine Frau Cornelia Hansen und ich Ihnen ein entsprechendes Angebot machen.

Sie hat als Diplom-Sozialpädagogin und Marte-Meo-Beraterin ebenfalls jahrzehntelange Erfahrung in der Begleitung von Paaren und Familien (Erziehungsberatung).

Möglich und bewährt sind dafür auch Workshop-Einheiten (z.B. vier Stunden) für Paare und Familien am Wochenende mit mir alleine oder in Co-Arbeit.

Sie merken schon: Vieles ist möglich – bitte entscheiden Sie, was für Sie passt.

Mein Psychologie-Diplom habe ich 1983 an der Hamburger Universität erhalten, die Zusatzausbildung

zum Paar- und Familientherapeuten habe ich von 1996 bis 2000 am Hamburger Institut für systemisch-integrative Paar- und Familientherapie (Prof. Martin Kirschenbaum, 1928 – 2012) absolviert und die Zusatzausbildung zum Systemischen Supervisor von 2010 bis 2012 am ptz Cormann, Wasserburg und Hamburg (Walther und Sabine Cormann).

Beide Ausbildungen sind von der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF) zertifiziert.

Die Mitglieder der DGSF arbeiten nach bestimmten Ethik-Richtlinien.

 

Vertreten bin ich auch auf den Portalen www.paartherapeut-finden.de und www.therapie.de